Lesen Sie
unseren Blog

Thailand Biking

Das Wetter & Radfahren in Thailand

Bangkok - 25. May 2016

Ist es nicht etwas warm für eine Fahrradtour?
Das können wir sehr kurz beantworten: NEIN.
Thailand ist ein tropisches Land, also ist es im Allgemeinen den größten Teil des Jahres warm.
Sobald Sie auf dem Fahrrad sitzen, werden Sie selbst bemerken dass es eine überraschend erfrischende Erfahrung ist. Ihr Aufenthalt in Thailand ist deshalb auch nicht vollständig ohne eine unserer Fahrradtouren.
Während des Radfahrens haben Sie immer einen angenehmen Luftzug der dabei hilft abzukühlen.
 Unsere Touren in Thailand sind auf flachem Gebiet und wir fahren keine Berge hoch. Zudem fahren wir in einem ruhigen Tempo, also kann jeder der Rad fahren kann bei unseren Tours mitmachen!
Mit genügend kühlen Getränken und genügend Stopps zum Fotografieren, Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten während unserer Tour, sind wir uns sicher dass Sie Ihre Fahrradtour genießen werden!

Was wenn es regnet?
Wir haben noch nie eine Tour wegen des Wetters abgesagt und radeln bei Sonne und Regen.
Das Wetter ist unvorhersehbar und es kann zu jedem Zeitpunkt anfangen zu regnen, vor allem während der Regensaison von Mai/Juni bis Oktober. Trotz des Begriffs ‚Regensaison‘, regnet es ganz sicher nicht die ganze Zeit; der meiste Regen fällt am Abend oder in der Nacht und starke Regengüsse dauern selten länger als 20-30 Minuten.
Zudem kann Regen hier sehr lokal sein: es ist gut möglich dass es bei Ihrem Hotel regnet, während es gleichzeitig trocken und sonnig bei unserem Büro ist!
Wenn es nur leicht regnet, erhalten Sie von uns einen Regenponcho und fahren wir einfach weiter. Bei einem starken Regenguss werden wir uns unterstellen und warten bis sich das Wetter verbessert. Unsere Führer wissen ganz genau wo sie sich mit den Gästen unterstellen können
Und, ein Vorteil des Regens: er sorgt für eine erfrischende Unterbrechung der tropischen Wärme!

Was muss ich bei einer Tour anziehen?
Wir raten Ihnen leichte Baumwollkleidung anzuziehen und geschlossene (Sport)Schuhe oder Sandalen für einen besseren Gripp (keine Latschen).
Außerdem empfehlen wir Ihnen eine Sonnenbrille, Sonnencreme und eine Mütze oder Hut dabei zu haben als Schutz vor der Sonne.

Empfehlt ihr die Morgen- oder die Mittagstour?
Obwohl die meisten Menschen denken dass die Morgentour wegen der Temperatur besser ist, gibt es keinen großen Unterschied zwischen dem Morgen und dem Mittag.
Wenn Sie die Fahrradtour am Morgen machen, haben Sie den Vorteil bei einigermaßen geringen Temperaturen zu beginnen. Aber während der Mittagstour haben Sie den Vorteil dass es wieder etwas kühler wird im Laufe der Zeit.
Deshalb ist es am besten die Tour zu tun wenn es Ihnen am besten passt.

Wählen Sie Ihre Lieblingsfahrradtour auf unserer Website und buchen Sie Ihre Plätze heute noch!

Empfehlen Sie diese Seite: