Lesen Sie
unseren Blog

Thailand Biking

KOMMEN SIE UND WERFEN SIE EINEN LETZTEN BLICK AUF DAS KABEL-CHAOS!

RBB - 2. November 2019

Wenn Sie mit Recreational Bangkok Biking durch Städte wie Bangkok und Chiang Mai radeln, sind es nicht die glänzenden Tempel und glänzenden Einkaufszentren, die zuerst auffallen.

Es sind nicht die Tuk-Tuks und Taxis, die das Straßenbild überall bestimmen. Nicht immer gibt es nur dampfende Essensstände und trendige Restaurants, die auffallen. Oder Mönche und Ladyboys.

Nein, Reisende, die zum ersten Mal in Thailand sind, zeigen sich gegenseitig in Richtung des manchmal einen Meter dicken Kabel-Gewirrs. 

Die Kabel für Strom, Telefon und Internet verlaufen in einer Höhe von 2 bis 3 Metern durch die Stadt. Wie Blutgefäße durch einen Körper.

Neue Kabel werden regelmäßig hinzugefügt. Für neue Hotels, Einkaufszentren, Bürotürme und Wohnhäuser. Von Männern in Pantoffeln auf Rattanleitern gezogen. Manchmal hängen sie gefährlich in den Kabeln, als wären sie Zirkuskünstler.

Selten werden alte Kabel entfernt. Infolgedessen behindert die schwarze Masse manchmal den Blick nach oben. Sie hängt vor Fenstern. Oder sie verdeckt den Blick auf die Ampel.

Die Thailänder gehen damit entspannt um. Bis Microsoft-Gründer und Milliardär Bill Gates – im Urlaub in Bangkok – Millionen von Instagram-Anhängern ein Bild von Masten zeigt, die durch das Gewicht der Kabel durchhängen. Deshalb nennt er Thailand ein Land der Dritten Welt.

Eine solche Beleidigung eines erfahrenen, bekannten, einflussreichen und reichen Mannes bedeutet für die Thailänder einen unerträglichen Gesichtsverlust. Vor allem, wenn man sich stolz als der glänzende und moderne Internetknotenpunkt ganz Südostasiens präsentiert.

Der Premierminister und der Gouverneur von Bangkok trafen sich zu einem Gipfeltreffen. Und beschlossen, 1,2 Milliarden Euro über einen Zeitraum von 10 Jahren für die unterirdische Verlegung der Kabel der Hauptstadt bereitzustellen.

Manche oberirdischen Kabel sind bereits entlang einiger Hauptstraßen Bangkok’s verschwunden.

Wenn Sie das berühmte Bangkoker Kabel-Chaos – eine unerwünschte Touristenattraktion – in voller Pracht sehen wollen, ist es höchste Zeit, eine Radtour bei uns zu buchen! Klicken Sie hier für unser komplettes Angebot.

Empfehlen Sie diese Seite: